Johannes Vogel gewinnt das Drei-Königs-Blitzturnier in Haunstetten

Was gibt es besseres, als am Dreikönigssonntag nach dem Ausschlafen und Mittagessen,den Nachmittag mit netten Leuten Schach zu spielen?
Nicht der Kaffee und Kuchen, oder leckere Brötchen (die es auch gab) sollten im Mittelpunkt stehen, sondern eine tolle Umgebung und (wie schon erwähnt) nette Leute, die Lust auf möglichst viele schnelle Schachpartien  hatten..

Die genaue Antwort fanden 21 Spieler aus Augsburg und Umgebung.
Gerne hätten es auch noch mehr sein können.
Von den Vereinen, die am Freitag und Samstag selber schon Blitzturniere veranstaltet haben, war kein einziger Spieler am Start.
Besonders schätzenswert ist daher die zahlreiche Teilnahme des SK Mering (5 Spieler), dem SK Rochade (3 Spieler) und nicht zu vergessen unsere eigenen Blitzfreunde.

Vertreten waren weiterhin die Schachfreunde Augsburg, der BC Aichach und der SC Friedberg , mit  jeweils einem Spieler.

Vielen Dank für die Teilnahme !

Zum Spielverlauf gilt anzumerken, dass an diesem Tag alles möglich war. Sicher geglaubte Punkte gegen vermeintlich schwache Gegner, gab es oftmals nicht. So hatte Zarko Vuckovic als frischgebackener Augsburger Blitzmeister einige Mühe, ganze Punkte anzusammeln. Auch unser aktueller schwäbischer Serien-Blitzmeister, Michael Romfeld hatte mit 6 Niederlagen und 3 Remis keinen guten Tag.

Umso mehr konnte sich Johannes Vogel freuen, der wie die Platze 1-4, 14 Siege auf dem Konto hatte, jedoch 2 Partien weniger verlor. Insgesamt sammelte er  in 20 Spielen 16 Punkte.

Gratulation an Johannes Vogel zum Sieg !

Auf den Plätzen dahinter folgten, wie aus der Tabelle zu entnehmen, punktgleich

Zarko Vuckovic (SF Augsburg)
Lothar Hübner (vereinslos)
und Norbert Krug (SK Mering)

Der zweitbeste Haunstetter Spieler war mit 13,5 Punkten auf Platz 5, Paul Weichlein.

Hier die Schlusstabelle

Am Sonntag, den 13.Januar  veranstaltet der SK Rochade das Masters-Finale, bei dem die besten 10 Spieler aus diesem Wochennde gegeneinander doppelrundig antreten.

Nähere Informationen dazu finden sich auf der Internetseite des KVA.

 

3 Gedanken zu „Johannes Vogel gewinnt das Drei-Königs-Blitzturnier in Haunstetten

  1. Wie immer ein zackig und flott durchgeführtes Turnier. Das gibt es leider selten in Augsburg .

    Angenehm diesmal in Haunstetten:
    – zurückhaltender Schidsrichter (SF Bleyer war in der Vergangenhei deutlich kleinlicher)
    – guter Kaffee (selten in Haunstetten)
    – belegte Brötchen (gab es meines Wissens noch nie)

    Weiter so !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.