Gerhard Rampp ist verstorben

Die Schachabteilung trauert um ihr langjähriges Mitglied Gerhard Rampp, der am 04.05.2024 verstorben ist.
Als sehr guter Spieler hat er über lange Zeit unsere Mannschaften verstärkt. Darüber hinaus war er auch viele Jahre als Trainer im Jugendbereich mit aktiv.

Die Beisetzung und Trauerfeier findet am 26.06.2024 um 13:00 Uhr im Westfriedhof Augsburg statt.

Saisonabschlussfeier

Liebe Mitglieder,

am 23.06.2024 (Sonntag) findet ab 14 Uhr unsere Saisonabschlussfeier im Trachtenheim Königsbrunn statt (Donauwörther Str. 46, 86343 Königsbrunn). Der Verein spendiert Essen und Getränke. Familienangehörige sind ebenfalls herzlich eingeladen.

Bitte gebt mir per E-Mail Bescheid, ob ihr kommt.

Die 4-tapferen Musketiere beim Rapid in Wertingen

Am vergangenen Samstag 04.05.24 sind wir nach Wertigen gefahren; ursprünglich waren 5 Jugendspieler angemeldet, was mich in echte Bedrängnis brachte, denn keiner den ich fragte, konnte mich bei der bevorstehenden Fahrt unterstützen; und mit 5 Jugendlichen wirds dann im Auto doch etwas eng…glücklicherweise kam ein Schützling nicht!

Unsere 4 zeigten alle eine sehr ordentliche Leistung;

U10: Ran konnte 3 Punkte ergattern!!! (23. von 29)
U12: Artjom kämpfte immer an den vorderen Brettern; hatte am Schluss dann doch etwas Glück, dass es zum 4.Platz reichte, was Ihm einen weiteren Pokal einbrachte…(4. von 21)

U14: Sofiia überraschte mich mit 4 aus 6 Punkten und spielte in der letzten Runde noch um einen „Treppchenplatz“. Starke Leistung; leider war wohl die Anspannung dann doch zu groß und die letzte Partie ging verloren – Platz 6 (von 15)

U18: Hier war Max am Start und war lange Zeit vorne mit dabei, hätte wohl auch einen besseren Platz erspielen können. In der 6. Runde gabs dann noch einmal  eine unglückliche 0. Dennoch ein guter Platz 6 ( von 20)

Insgesamt eine gelungene Veranstaltung. Spielbeginn und Verpflegung waren sehr gut organisiert; schwach fand ich, dass wir als Trainer nicht im Spielareal zuschauen durften; sondern vom „Balkon“ bzw. außerhalb des Spielraums Platz nehmen mussten. Da fragt man sich, was das soll ??? Wenn der Jugendtrainer nicht das Geschehen am Brett beobachten kann.

M.Romfeld