3 Gedanken zu „Johannes setzt sich durch…

  1. Das war schon ein denkwürdiges Turnier, das der zuständige Turnierleiter da organisiert hat.

    Dank des üblichen Drängelns konnten wir schon um fünf nach Acht beginnen. Aufgrund dessen kam der Letzte einen Tick zu spät (wenn auch für seine Verhältnisse sehr zeitig) und wurde deswegen als Spielfrei geführt, was gewisse Verzerrungen in der Tabelle nach sich zog und ein merkwürdiges „Weiterrutschen“.

    Die Partien waren meist sehr spannend und wurden tapfer ausgekämpft. So gab es bei insgesamt 66 Duellen kein einziges Remis. Um ein Haar hätte „Spielfrei“ sogar das Turnier gewonnen! Die Jugend hat sich dabei viel besser präsentiert, als es der Tabellenstand nahelegt. Glückwunsch dazu und natürlich auch Gratulation an den Bademeister zu seinem Turniersieg!

    … Ups … jetzt habe ich ihn deanonymisiert…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.