Rock Meets Chess 2018 in Martinszell

Rockmusik und Schach. Diese Mischung ist sicherlich nicht Jedermanns Sache. Für Liebhaber jedoch, ist dies etwas Einigartiges im Schach-Jahreskalender. So machte ich mich auch in diesem Jahr mit meinem Schachreund Manfred Wiedemann auf den 120 KM langen Weg nach ins Allgäu. Pünktlich um 21:00 Uhr läutete der Erfinder und Organisator Wolfgang Max Schmitt zum 6. Mal das Turnier mit den Worten: „Welcome back my friends, to the game that never ends“ ein.

13 Partien im Schweizer System mit jeweils 25 Minuten Bedenkzeit standen auf dem Nachtprogramm. Eine wie ich finde, ausgesprochen angenehme Bedenkzeit, die es ermöglicht, auch etwas länger über einen Zug nachzudenken.

Nach Höhen und Tiefen einer langen Nacht, reichte es für mich für den 8 Platz.
Hier die Schlusstabelle

Infos zum alljährlich stattfindenden Turnier finden sich auf der Internetseite von Wolfgang Max,

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Gedanke zu „Rock Meets Chess 2018 in Martinszell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.