Großeinsatz unserer Mannschaften zum 2. Advent

Bedingt durch die Spielverlegung einer Mannschaft wegen der ersten Deutschen Meisterschaft, die von uns ausgetragen wurde, kam es am 2. Advent zu Wettkämpfen aller unser 4 gemeldeten Erwachsenenmannschaften.
Obgleich wir Spieleransagen hinnehmen mussten, blieb kein einziges Brett frei !!!

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:
1. Mannschaft zuhause gegen SC Unterhaching1  4:4
2. Mannschaft auswärts gegen  SK 1926 Nördlingen-Ries 4:4
3. Mannschaft zuhause gegen SF Augsburg2:    3:5
4. Mannschaft auswärts gegen SK Rochade Augsburg 3,5 : 4,5

Mit ein wenig Kampfgeist mehr, währe sicherlich der ein-oder andere Brettsieg möglich gewesen. Mit Remis lässt sich kein Wettkampf gewinnen, außer es steht 4;x. Besonders schmerzhaft ist eine Niederlage dann, wenn die Mannschaft x:4 hinten liegt und ein Remisangebot akzeptiert wird.
Nicht nur für den Msf, sondern für alle ein Ärgernis.

Klaus Michael Bleyer

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.